In jedes Glas kommt Knoblauch und Pfefferkörner, aber unterschiedlich Kräuter und in 2 je eine kleine getrocknete Chilischote.

Flaschentomaten geviertelt und mit selbst hergestelltem WildkräuterSalz gewürzt. In meinem Kräutersalz habe ich Schafgarbe, Giersch, Beinwell, Melisse, Waldmeister, Löwenzahn, Rucola, Oregano, Majoran Und Knoblauchsrauke.

Für 5 Stunden bei 70 Grad dürften sie es sich im Stöckli gut gehen lassen

In Gläser geschichtet und mit Sonnenblumenöl aufgegossen.
Für 20 Minuten in den Varoma (Thermomix) zum Vakuumziehen

Jetzt müssen die Gläser nur noch abkühlen und beschriftet werden.

Advertisements

Kernletee

1. Dezember 2010

Für meinen Präsentationstisch zur Prüfung gab es Leckerchen für Herrchen und Hund,
Hagebuttenleckerchen!

Dafür benötigte ich Hagebuttenmus, die Kerne blieben übrig.

Diese habe ich auf Folie gestrichen und im Stöckli über Nacht getrocknet.

Anschließend wurden diese Platten dann im Thermomix wieder zerkleinert.

Für den Tee kommt ein gehäufter Eßlöffel Kernle in eine feuerfeste Kanne,

mit kaltem Wasser aufgegossen

 

aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Dieser Tee ist reich an Vitamin C – passend für diese Jahresuzeit 🙂 – und schmeckt intensiv nach Vanille.