Rosmarinsalz

16. November 2011

Kräutersalz ist eine wunderbare Konservierungsmethode für aromatische Kräuter wie Oregano, Rosmarin, Thymian oder Estragon. Es läßt sich einfach herstellen: 2 Teile getrocknete Kräuter werden mit einem Teil Meersalz gemischt und im Mörser gut zerstoßen. Anschließend wird das Kräutersalz nin Gläser gefüllt und gut verschlossen. Kräutersalz wird häufig zum Würzen von Suppen und Salaten verwendet und schmeckt auch auf dem Butterbrot …..

Dies ist ein winziger Auszug aus meinem Neuerwerb und Buchtipp
Kräuter – Das Praxishandbuch mit 500 Pflanzen im Porträt von Burkhard Bohne

Das Buch hilft einen Kräutergarten anzulegen, Kräuter verwenden und genießen und die Vielfalt der Kräuter zu entdecken.

 

Das nachfolgende Foto ist schon älter und zeigt noch das feuchte Rosmarinsalz.

Zutaten

Nadeln vom Rosmarin
Salz

Zubereitung

  • Frische Rosmarinnadeln mit feuchtem franz. Meersalz mischen,
  • nach 2 Tagen im Stöckli trocknen (ca. 5 Stunden) und  im TM pulverisieren.

MEIN Gewürz für Bratkartoffeln!

Ich habe in diesem Jahr viele Mischungen kreiert, salzig, süß, bunt …
Diese werde ich nach und nach hier vorstellen.

9 1/2 Wochen

21. August 2011

liegen zwischen diesen beiden Fotos (fast)
Ist das nicht irre?
Was ist in diesen Wochen nicht alles passiert  und hat mein Leben so grundlegend verändert  ….