kalorienreduziert und fast sofort genießbar.

Normalerweise gibt es bei mir immer selbstgemachte Mayonaise und der Salat muß sollte mindestens 24 Stunden durchziehen.

Soviel Zeit und Lust hatte ich heute aber nicht

Das Rezept hier ist für den TM, geht aber auch im normalen Kochtopf!

2 Zwiebeln
100 gr. Schinkenwürfel
ca. 1 kg Kartoffeln
1 Tl Salz
Pfeffer
2-3 El Kräuteressig (nach Geschmack)
2-3 El Öl oder Butter
500 ml Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe oder
Suppengrundstock und Wasser

Zwiebel im TM auf St.5 zerkleinern, runterschaben mit dem Öl/Butter und den Schinkenwürfeln 3 Min/St. 1/ Varoma andünsten.

Die Kartoffeln schälen und in Würfel oder dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffeln in den Gareinsatz geben.
Brühe, Salz und Pfeffer zugeben und 25 Min/Garaufsatz/ Rührstufe garen.

Dem Kochwasser 1 Tl Speisestärke zufügen- das verleiht dem Salat glanz!

Gegarte Kartoffeln in eine Schüssel füllen.
Zu der restl. Brühe den Essig zugeben und auf St. 2 verrühren.
Das Dressing über die Kartoffeln geben, etwas abkühlen lassen und dann vermischen.

Zum Würstchen gab es dann Orangensenf … fruchtig scharf … ich glaube, die ersten 14 Tage überlebt er nicht 🙂

Advertisements