Wir konnten nicht mehr warten …. das „Rheinberger“

2. März 2012

Mein „Rheinberger“  auf Basis des legendären PaderbornerLandbrotes …. den Örtlichkeiten angepasst.

Noch warm…

Fast ein Jahr hab ich nicht gebacken, ich habe zwar immer wieder den Sauerteig gefüttert aber dann doch unverrichteter Dinge in den Kühlschrank gestellt. Vor kurzem gab es eine fertige Backmischung, keine vom Discounter …. aber trotzdem bähhhhh.

Jetzt weiß ich wieder wie frisches Brot schmeckt🙂

Das UrRezept stammt von Ketex, ich mußte allerdings andere Mehlsorten nehmen.

Roggenmehl 997/Weizenmehl 812/

gebacken im Holzbackrahmen

Ich kann es noch ….“ggg“

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: