Aufforderung zur Löschung einer Urheberrechtsverletzung

16. Dezember 2010

Guten Tag,

auf der Webseite
http://www.iphpbb.com/foren-archiv/9/537600/537320/schnittchen-sandwiches-amp-toasts-allerlei-mit-brot-91350908-26366-412.html
handelt es sich bei dem fünften Beitrag von „Heike“ um eine Urheberrechtsverletzung.

Der Text stammt im Original von mir und wurde zuerst hier veröffentlicht:
http://www.theofel.de/plog-archives/2005/09/rezept_tomatent.html

Ich fordere Sie auf, den beanstandeten Kommentar bis Montag, den 20.12.2010
um 12 Uhr deutscher Zeit zu löschen und den Benutzer zu ermahnen keine
urheberrechtzlich geschützen Texte auf Ihrer Webseite zu publizieren. Dies
bestätigen Sie mir bitte per E-Mail.

MfG
Jan Theofel

Tomatentoast

Zutaten
Mengenangaben für 4 Toasts
4 Scheiben Toastbrot
4 kleine bis mittelgroße Tomaten
1 Kugel Mozerella (125 g)
1 kleine Hand frische Basilikumblättter
Mozerella-Tomate-Salz von Bad Reichenhaller (alternativ Salz und Pfeffer)

Zubereitung

Backofen auf 150°C Grillen einstellen. Alle folgenden Schritte sind auf diese Temperatur ausgerichtet.
Tomaten waschen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Basilikum waschen und die Blätter vom Stiel zupfen.
Toastscheiben für 2 Minuten pro Seite toasten.
Mozerella in dünne Scheiben schneiden.
Tomatenscheiben auf die Toast verteilen, Basilikumblätter drauflegen und würzen. Abschließend etwas Mozerella drauflegen.
Weitere 3 bis 5 Minuten toasten.

Sehr geehrter Herr Theofel,
vielen Dank!
Selbstverständlich hätte ich vor fast 5 Jahren erkennen müssen, das dieses Rezept nicht von der Userin Heike geschrieben sein konnte sondern nur aus ihrer Feder- Herr Theofel- stammen konnte. Wer isst sonst schon Toast mit Tomaten überbacken und Mozarella?
Die Userin Heike ist nicht mehr Mitglied im Forum, ich werde sie per Mail ermahnen…

Dieses einmalige Rezept werde ich selbstverständlich löschen!
Danke, dass sie weder Zeit noch Mühen scheuen ihr geistige Eigentum zu finden und andere zu ermahnen ….

Entschuldigung!

14 Responses to “Aufforderung zur Löschung einer Urheberrechtsverletzung”

  1. Eva Says:

    Hundert Punkte, gut gekontert!!!!! :-))))))

    Wenn Menschen keine anderen Sorgen haben……


  2. oh mon dieu, was für ein „enculeur des mouches“…..Korinthenkacker!

    Gute Antwort!Zur zeit sind nur solche Deppen im Net unterwegs….

  3. Claudia Says:

    Ne, oder?

    Was ein extrem ausgefallenes Rezept *prust*
    Bin gespannt, wann der erste bei einem Butterbrot auf Urheberrechtsverletzung klagt.

    Würde ich mir auch die Fahnen schreiben, Ahnung vom kochen zu haben…..dann wäre mir ein derartiger Aufstand wegen eines solchen Rezeptes peinlich.

    Wenn mann sont keine Hobbys hat….

  4. Michaela Says:

    da fehlen einem einfach die Worte

  5. Jutta Says:

    Hihihi, da setze ich mir zum Lachen doch gleich mal ’ne Kochmütze auf…

  6. Jutta Says:

    Ach so, ich vergaß: bei mir gibt’s zum Lachen und zur Mütze natürlich nur anspruchsvolle Kost, aufwändig hergestellt und gästegeeignet:

  7. Petra Says:

    wenn man mal nach Tomatentoast googelt bekommt man satte 37000 Ergebnisse.
    Da wünsche ich Herrn Theofel viel Vergnügen wenn er die alle ermahnen will.

    Aber noch ein großes Dankeschön für das Rezept.
    Auf so eine ausgefallene Mahlzeit wäre ich sonst im Leben nicht gekommen.

    Ob man das auch abwandeln darf und zusätzlich noch etwas Petersilie und Schnittlauch dazugeben darf.

    Obwohl….. ich glaub ich mach mir jetzt ein einfaches Käsebrot und hoffe das ich dafür niemanden um Erlaubnis fragen muss

    Grööhl….

  8. Michael Says:

    Die Userin Heike hat sich nach Veröffentlichung dieses „Rezeptes“ mit den Millionen ins Ausland abgesetzt.

    Hier helfen dem geprellten Author nur noch die Zielfahnder des BKA weiter…🙂

  9. Heidi, die II. Says:

    Hallo – das ist ja mal ein Brüller…
    da sind sämtliche Italiener zu doo… äh unklug den Mozzarella mit Tomate uff de Bemme zu kriegen… mal ganz abgesehen vom Basilikum – total untypisch für Italien…
    Männo aber auch…
    Und in der ehemaligen Ostzone ham‘ se das ganze schon 1979 als getoastetes Tomatenbrot in ihren Kochbüchern verwurstet… oh je – da hat der Geheimdienst dem Erfinder, der damals bestimmt noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gehopst ist, glatt ausgetrickst…
    Ob der jetzt noch an Honnies Grab ’ne Mahnschrift abschickt… ???

    PS: Herr Theofel – die Rezeptur selbst unterliegt nicht dem Urheberrecht – dagegen diese wirklich knifflige und ausgefeilte Rezeptanleitung schon!
    Meine Gratulation zu solch literarisch hochfliegenden Ergüssen von Ihrer Seite… da muss man erst mal drauf kommen – Respekt!!!

    Man muss sich wirklich echt schämen, das noch Toppen zu wollen…😆

    Boha und erst McDoof und BurgerKind und hast Du nicht gesehen, die dieses einmalige Rezept nur etwas abgewandelt verwenden und nun zu Millionen-Einnahmen auf diesem Wege kommen…
    Eine Klagewelle mit Entschädigungsansprüchen unbekannten Ausmaßes wird Euch überrollen… das Euch glatt der Fleischklops von der Tomate hopst…😀

  10. Sivie Says:

    Wer sich ohne Berufskoch zu sein auf seinem Blog in voller Kochmontur abbildet hat warscheinlich nichts anderes zu tun.

    • Heidi, die II. Says:

      ***öhm… muss man das jetzt gleichfalls abmahnen – Betreffs sofortiger Entfernung und Abstellung bis 24. Dezember 12 Uhr? – Von wegen Vorspiegelung falscher Tatsachen – tausende Köche tragen in Berufsausübung diese Berufsuniform… äh… Urheberrecht in diesem Zusammenhang???

      Man sollte schon aufpassen, ob man in den Wald ruft – das Echo kann nicht Jeder gleich gut vertragen… 😀

      Aber diesen Witzbold sollte man ruhig untereinander weiterreichen, um ihm wenigstens so eine kleine Freude zu machen, dass er bekommt, was er will…
      Alle Welt kriegt sich nicht wieder ein vor lachen… ja – wenn es das war, was er wollte: aber gerne doch❗

      Danke- Danke- Danke…😆 Man hat ja sonst nix zu lachen…

  11. martinawep Says:

    Klasse !!!
    Dieser Konter hat mir heute den Tag gerettet.

    Sachen gibts !!!

    Das nächste Tomaten Mozarella toast werde ich jetzt besonders genießen…..Mit solch einem renommierten Rezept
    LG
    Martina


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: