Walnussbrot mit griechischem Joghurt

12. Februar 2010

Nicht unerwähnt bleiben sollte dieses leckere und saftige Nussbrot.

Wie so häufig wählte ich eine Vorlage von Ketex, dem Hobbybäcker

Sauerteig

  • 190 gr. Roggenmehl 1150 (hier 997)
  • 150 gr. Waser
  • 19 gr. ASG

Abstehzeit 16 Std. bei Raumtemperatur (besser wäre 26°)

Vorteig (Hebel)

  • 100 gr. Weizenmehl 1050
  • 100 gr. Wasser
  • 1 gr. Hefe
  • 1 gr. Salz

Abstehzeit 16 Std bei Raumtemperatur

Hauptteig

  • Sauerteig
  • Vorteig
  • 100 gr. Weizenmehl 1050
  • 280 gr. Roggenmehl 1150 (hier 997)
  • 160 gr. Wasser (hier 100)
  • 100 gr. Joghurt (3,5% Fett) ( hier 150 gr. Joghurt griechische Art  9,4%Fett)
  • 14 gr. Salz
  • 10 gr. Hefe
  •  200 gr. grob gehackte Walnüsse 

kneten, danach 20 Minuten Teigruhe.
Danach wirken und in ein gut bemehlstes Garkörbchen mit dem Schluss nach oben geben.

Gare ca. 90 Minuten bei 32 – 35 °.(hier Raumtemperatur)
Bei 250° anbacken bis die gewünschte Bräune erreicht ist und dann 40 Minuten fallend auf 180° ausbacken.

Anmerkung: Wie oben schon erwähnt, nahm ich den ganzen Becher Joghurt, das Mehrgewicht habe ich beim Wasser reduziert.

Das Brot habe ich nach 3 Stunden auskühlen direkt in Scheiben geschnitten und portionsweise eingefroren. Aufgetaut schmeckt es ganz frisch

Danke Gerhard für`s Rezept!

9 Responses to “Walnussbrot mit griechischem Joghurt”


  1. Super! Ich liebe solche Brote und die Resteverwertung ist auch nicht zu verachten. Man hat ja immer mal einen Rest Joghurt oder ähnliches im Kühlschrank dümpeln.

  2. ketex Says:

    Klasse Brot! Muss ich auch mal wieder backen.

  3. baeckersuepke Says:

    sieht ja voll lecker aus die Krume!


  4. Nebenan knackt mein Mann Walnüsse – das wäre eine schöne Verwertung! Da muss ich ihm wohl welche abnehmen😉


  5. Schöne Mischung! Das mit dem joghurt gefällt mir.

  6. Foodfreak Says:

    wow, das sieht wirklich sehr professionell aus, ich fühle mich immer vollkommen unbegabt wenn ich all Eure tollen Brote sehe.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: