Lomo al limon

8. Oktober 2009

Rezepte von meinem „1. Tapas und Pinchos-Abend“ am 25.09.2009

lomo

 

Zutaten: 4 Personen
600 g mageren Lummerbraten
6 Knoblauchzehen
2 unbehandelte Zitronen
3 Stängel Thymian
5 schwarze Pfefferkörner
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
200 ml Rinderbrühe
1 TL Mehl
1 EL Butter

Quelle:
Katholisches Bildungsforum der Stadt Kamp Lintfort
Kursleiterin Ana Maria Delgado

Zubereitung:
Lummerbraten in dünne Scheiben schneiden
Knoblauch schälen und klein würfeln
Zitronen heiß abbrausen, Schale abreiben und Früchte pressen
Thymian abbrausen, trocknen und Blättchen abzupfen
alle Zutaten im Mixer pürieren
Die Fleischscheiben mit der Marinade übergießen und für mind. 2 Std. marinieren.
Sollte die Zeit nicht reichen, kann man die Marinade erwärmen und so die Zeit verkürzen.
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch aus der Marinade nehmen , abtropfen lassen und nach und nach von beiden Seiten anbraten
In eine Auflaufform geben, diese mit Alufolie verschließen und im Backofen bei 70 Grad warmhalten.

Die Rinderbrühe in die Pfanne gießen und den Bratensaft damit loskochen.
Die Zitronen-Knoblauch-Marinade zugeben und die Sauce mit der Butter und Mehl bis zur gewünschten Konsistenz andicken.
Abschmecken und mit den Fleischscheiben servieren.

Leider gibt es hier keine Bilder von den fertigen Scheiben. Ich kann das rezept aber uneingeschränkt empfehlen!

3 Responses to “Lomo al limon”

  1. lamiacucina Says:

    wie lange etwa habt ihr das Filetstück angebraten ? Anschliessend bei 70°C wird nur noch warmgehalten.

  2. kochundbackoase Says:

    Das Fleisch war ja dünn geschnitten, ich habe es in der Pfanne „nur“ Farbe nehmen lassen … vielleicht 1 – 1 1/2 Minute pro Seite

  3. PowerDrome Says:

    Grüß Dich. Kannst du mir bitte sagen, wie dein Blog Template heißt? Ich würde das gerne selbst für unsere Seite nutzen. danke im Voraus.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: