Nachgebacken – dritter Versuch – Schwarzwälder Kruste

20. September 2009

mit richtiger Kruste und rustikal gerissen

schwarzwälder

Ich danke allen für ihre Tipps!

Advertisements

8 Responses to “Nachgebacken – dritter Versuch – Schwarzwälder Kruste”

  1. Jutta Says:

    Das Foto zeige ich meinem Brotteig, damit er weiß, was aus ihm werden soll. Perfekt!

  2. kochundbackoase Says:

    Ich habe es vorher auch gezeigt „so nicht!!!“ …und es hat geklappt! Das war übrigens der Leberkäsofen in der Waschküche 🙂
    Was machen deine Zwiebeln?

  3. Jutta Says:

    Die haben sich über Nacht in Tomaten verwandelt. Zauberei! 🙂

    Liegen immer noch im Dörrer und dörren vor sich hin. Aber ich habe auch nur 50° eingestellt, das dauert halt. Eine erste Geschmacksprobe war sehr ermutigend. Klappt prima!

  4. Houdini Says:

    Schöne Kruste, dazu wunderbar aufgerissen, wie ich es optisch schätze und beim Essen geniesse.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: