Nachgebacken – Badisches Landbrot

8. August 2009

badisches Landbrot_6001

Auf Marla und Eva ist Verlass! Alles klappt problemlos und schmeckt hervorragend. Zum angegebenen Rezept hab ich lediglich Gewürze hinzugefügt (je 1 gestrichener TL Kümmel/Koriander und Fenchel).

Trotz der Gewürze ist es ein eher mildes Brot geworden, ideale Grundlage für Wurst und Käse

Die rustikale Krume liegt an meinem Backofen (da reichten 45 Minuten!)

badisches Landbrot_6003


8 Responses to “Nachgebacken – Badisches Landbrot”

  1. kitchenroach Says:

    das brot sieht genau richtig aus…mit einer dicken Kruste!

  2. lamiacucina Says:

    Dein Holzbackofen ?

  3. Eva Says:

    Das sieht ja super aus! – Was für einen Backofen hast du noch mal??

    • kochundbackoase Says:

      Ich habe in der Waschküche einen ausrangierten Leberkäsofen, den kann ich nur noch hochheizen und dann ausstellen … alles reine Glückssache.
      Der Holzbackofen ging nicht, es regnete Katzen und Hunde😦

  4. Erich Says:

    Das sieht super aus und man darf wohl annehmen, es schmecke auch so. Die ungleichmässigen Blasen in der Krume und die dunkle Kruste, dazu die Butter, erwecken Essenslust, auch jetzt, nach dem Sonntagsfrühstück.

  5. Erich Says:

    Nachtrag: an Sauerteig wagte ich mich noch nie😦

  6. Jutta Says:

    Na, da haste ja einen Knaller rausgehauen. So ein tolles Brot!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: