RuccolaErdbeerSalat mit ErdbeerDressing ™ in nicht gezwirbeltem Baguetteteig vom Vortag

22. Juni 2009

comp_ruccolaerdbeer_5647

Lust auf Salat und kein Porzellan??? J Backen wir uns doch eine Salatschale mit dem noch im Kühlschrank ruhendem Baguetteteigrest von gestern …

comp_ruccolaerdbeer_5643

Als Form diente die Unterseite von einer großen 6’er Muffinsform.

Ruccola war da und die Erdbeeren mussten auch weg. Warum nicht kombinieren?

Soviel vorweg, es war ausgesprochen lecker, alle Geschmacksnerven waren gefordert und hellauf begeistert!!!!

Zutaten für 2 Personen:
150 gr. Ruccola
150 gr. Erdbeeren
10 geknackte und grob gehackte Walnüsse
1 Scheibe gewürfelten milden Fetakäsel für den Salat

10 Erdbeeren
1 Teel. Zucker
½ frische Chilischote
Fleure de Sel
frisch gemahlener bunter Pfeffer
3 EL Erdbeeressig
2 EL Olivenöl (hab ich mir gespart) für das Dressing

Zubereitung:
Den Salat waschen und evtl. zerkleinern. Die Erdbeeren vierteln und mit dem Salat mischen.
Die zerkleinerten Walnüsse ohne Fett in einer Pfanne rösten und zum Salat geben.
Die anderen Zutaten in den TM geben und 10 sek./Stufe 10 mixen.,
Die Soße zum Salat geben, vermengen, in die Brotschüssel geben etwas Käse dazu geben und geniessen.

comp_ruccolaerdbeer_5644

Mehr braucht man nicht …

Guten Appetit!

2 Responses to “RuccolaErdbeerSalat mit ErdbeerDressing ™ in nicht gezwirbeltem Baguetteteig vom Vortag”

  1. Jutta Says:

    Ich muss das jetzt mal so schreiben: „Wie geil ist das denn?“ Du kommst auf Ideen, genial!

  2. kochundbackoase Says:

    Was jetzt? Schüssel, Salat oder Dressing?


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: