KnoblauchGrundstock (TM)

4. Mai 2009

 comp_knoblauchgrundstock1img_5291

Knoblauch fehlt heute in fast keiner Küche, in fast keinem herzhaften Gericht.

Ganz anders in meiner Jugend …

1976 bin ich alleine mit dem Zug nach Bulgarien gefahren. In diesem Zug war ich leider J nicht alleine … sondern umgeben von türkischen und bulgarischen  Mitreisenden, die ihre Heimat besuchen wollten. Bei uns gehörte  damals der Genuss dieser Knollen noch nicht zum täglichen Leben und ich habe mir auf dieser Fahrt geschworen, ich betrete nie mehr einen Zug ohne Knoblauchknolle in der Tasche J

Fasziniert  hat mich auf dieser Fahrt , wie man miteinander umgegangen ist. Überhaupt keine Vorstellung davon, wie lange 36 Stunden sein können, hatte ich bis München schon das meiste vom Reiseproviant verdrückt. Das war aber kein Problem, in dem Zug wurde alles geteilt. Schnell wurde irgendwo ein Feuer gemacht, Gegrilltes und Brot durch die Gänge gereicht, Getränke verteilt etc.

Und es war auch das erste und einzige Mal in meinem Leben, dass sich ein Zug verfahren hat … ich hätte es ja nicht gemerkt, aber meine Reisebegleiter …

Die Fahrt dauerte nicht 36 Stunden sondern 50 und ich war bestens versorgt, wenn auch die meiste Zeit mit dem Kopf aus dem Fenster Frischlufttankend ….

 

Zurück zum Thema …

Was haben wir in den letzten Jahren nicht alles gekauft, um das Knoblauchschälen zu vereinfachen.

Gelernt haben wir auch, dass man Knoblauch nicht pressen darf etc.

Knollen aus dem Angebot kann man nach 4 Wochen dem Kompost zuführen, innerlich vertrocknet!

Und immer dieser unangenehme Geruch an den Händen der sich auch nicht mit Stahlseife restlos entfernen kann.

Was spricht gegen einen KnoblauchGrundstock, der sich mit Salz konserviert, problemlos im Kühlschrank hält?

 comp_knoblauchgrundstock1img_52851

200 g Knoblauch
50 g Salz

50 g Petersilienblätter

Alle Zutaten in den TM geben und zu einer Paste verarbeiten, 1 Min./Stufe 6.

 comp_knoblauchgrundstock1img_5286

 Der Petersilie sagt man nach, sie würde den KnoblauchMundgeruch verhindern!

Der Grundstock wird wie frischer Knoblauch verwendet, auch von der Menge her.

Ich habe es noch nicht getestet, es soll aber bis 1,5 Jahre im Kühlschrank haltbar sein.

21 Responses to “KnoblauchGrundstock (TM)”

  1. Eva Says:

    Das ist eine klasse Idee; das werde ich auch testen (müsste ich ja auch mit dem Mixer/Zerkleinerer hinbekommen).

  2. lamiacucina Says:

    ich weiss, die TV-köche wettern seit Jahren gegen gepressten Knoblauch. Ich sehe das nicht so sektiererisch und wäge je nach Anwendung ab, wie ich vorgehe. Letztlich bewirkt auch das TM-mixen nichts anderes als das öffnen/zerstören der Zellstrukturen. Interessante Idee, verändert er sich denn geruchlich beim Lagern nicht ?

  3. schlaukocher Says:

    Das ist wirklich gut. Wir machen bisher nur Suppengrundstock statt Brühe. Zum Thema „wie kriegt man die x Knoblauchzehen geschält“, hier ein genialer Artikel zum TM und darin eine Anleitung dazu (s. unten „Take the garlic dodge“). Haben es noch nicht selbst probiert, macht aber einen guten Eindruck.

  4. schlaukocher Says:

    Ups, das war mir irgendwie entgangen. Hier der Link:
    http://online.wsj.com/article/SB124112844457074685.html


  5. […] 1 Zwiebel ½ Teel. Knoblauchgrundstock, 1 Teel. Kräuterpaste ½ Teel. Öl 1 Dose gewürfelte Tomaten in Tomatensaft 200 ml Wasser 1 Prise […]


  6. Wieso sehe ich das jetzt erst? Ich ärgere mich immer über den gekeimten und runzeligen Knoblauch und nun die Erlösung. Danke!!!


  7. […] 1 Zwiebel 3 Kartoffeln geschält 400 gr. Zucchini je 1 TL Knoblauchgrundstock und Gewürzpaste 1 EL Suppengrundstock 1 TL Zucker 500 gr. Wasser 5 Scheiben Zucchini, 3 […]

  8. Jutta Says:

    Bin im Grundstock-Fieber, seitdem ich diese Köstlichkeit ausprobiert habe. Und einen Blogeintrag gibbet auch:

    http://schnuppschnuess.typepad.com/manzfred/2009/06/nachgemacht-knoblauchgrundstock-tm-neugemacht-asiagrundstock-tm.html

    Ein Wahnsinnszeug!

  9. kochundbackoase Says:

    Den Asiagrundstock hätte ich heute schon brauchen können. Meine Reste sind allein zuwenig, morgen kaufe ich größere Mengen 🙂


  10. […] cm Baquettebrot in Wasser eingeweicht und ausgedrückt 3 kleingeschnittene Zwiebeln 4 gehäufte TL KnoblauchGrundstock 2 gehäufte TL Tomaten/KräuterGrundstock 2 Eier 4 Pakete Bacon 3 gehäufte EL Ayvar *scharf* […]


  11. […] 1 Zwiebel 3 Kartoffeln geschält 400 gr. Zucchini je 1 TL Knoblauchgrundstock und Gewürzpaste 1 EL Suppengrundstock 1 TL Zucker 500 gr. Wasser 5 Scheiben Zucchini, 3 […]


  12. Das ist ja mal eine gute Idee. Einen Gemüsegrundstock habe ich immer im Haus, aber Knoblauch!


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: