Jetzt ist es fast zu spät! Mein Osterbeitrag

13. April 2009

Der Osterlikör

4 Eier vorsichtig köpfen und das Eigelb in den Mixtopf geben
100 gr. Zucker
1 Vanillezucker
100 ml Sahne
100 ml Korn
80 Grad/Stufe 4 /7 Minuten


Fertig ist der Eierlikör!

Gesammelte Eierschalen spülen und in eine ofenfeste Form stellen. Mit den Nudeln gegen Kippen sichern

Der klassische EiSchwerKuchenteig

1 ganzes Ei wiegen (75 gr) und in den Mixtopf geben,
75 gr. Zucker
75 gr. Butter
75 gr. Mehl
75 gr. Eierlikör
1/2 Backpulver
1 Vanillezucker
4 Minuten Brotteigstufe

Evtl. noch Sprudel mit Kohlensäure hinzufügen, der Teig sollte leicht flüssig sein.

Die Teigmenge reicht für 10 Eierschalen
Die Schalen zu 3/4 füllen

Bei 180 Grad 20 Minuten backen

Mit Beeren auf Cassis servieren


6 Responses to “Jetzt ist es fast zu spät! Mein Osterbeitrag”


  1. Mmmm, Eierlikör, lecker!

    Kann man auch gut noch nach Ostern trinken, wenn wieder mehr Platz im Magen ist 🙂

  2. Eva Says:

    Für so etwas Kreatives ist es nie zu spät….viel schlimmer ist, dass ich davon nichts abbekomme!

  3. lamiacucina Says:

    Eierspiralen, geniale Eierunterlage, besser als jene von Kolumbus.


  4. Das ist ja toll! Ansonsten schließe ich mich Eva an – Kreativität ist in meinem genetischen Code leider nicht verankert worden.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: