Bananen-Hühner-Suppe

10. Februar 2009

comp_bananensuppe1img_5148 

Auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Eintopfgericht habe ich in

Kochen – köstlich wie noch nie
Suppen und Eintöpfe 

das folgende Rezept gefunden

 

1 kleine Poularde
1 ½ Teel. Salz
8 Pimentkörner
4 Gewürznelken
1 Bund Suppengrün
100 g. Langkornreis
2 weiche und 1 feste Banane
1 Eßl. Currypulver
2 Prisen Ingwerpulver
3 Eßl. Butter
4 Eßl. Mehl
2 Eßl. Mandelblättchen
4 Eßl. Sahne
 
Die Poularde waschen, mit 1 ½ l Wasser, 1 Teelöffel Salz, den Pimentkörnern und den Gewürznelken 30 Minuten sacht köcheln lassen, dabei den Schaum öfter abschöpfen. Das Suppengrün waschen, putzen, grob zerschneiden und in die Bouillon geben. Die Suppe weitere 45 Minuten kochen lassen. 1 l Wasser mit dem restlichen Salz zum Kochen bringen. Den Reis abbrausen, ins kochende Wasser schütten, bei schwacher Hitze 20 Minuten ausquellen lassen. Die Poularde abkühlen lassen, von Haut und Knochen befreien und in kleinere Stücke schneiden. Die Bouillon durchseihen. Die weichen Bananen zerdrücken und mit dem Curry und dem Ingwerpulver verrühren. Die Butter zerlassen, das Mehl darin goldgelb braten, mit dem Bananenpüree mischen und mit dem Bouillon aufgießen. Die Suppe 10 min. kochen lassen. Das Fleisch und den Reis darin erhitzen. Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne hellgelb rösten. Die Sahne steif schlagen. Die Suppe mit Scheiben der festen Banane anrichten, mit der Schlagsahne krönen und diese mit den Mandelblättchen bestreuen.
 
 

Dieser Aufwand mag ja für einen 4 Personenhaushalt gerechtfertigt sein, nicht aber für den Wochentags-Singlehaushalt mit ner faulen Köchin.

Ich habe es zu einem wirklichen Eintopfgericht – den Thermomix – umgestrickt,

 

Den ersten Teil „ Poularden-Zubereitung“ hab ich mir komplett geschenkt, ich hatte noch Hähnchenstücke in der TK, die ich nur kurz angebraten habe.
Butter erhitzt
¾ Banane mit den Gewürzen im TM püriert ( ich hab noch Curcuma hinzugefügt)
50 gr. Reis hinzu
150 gr. Wasser
1 Teel. Hühnerbouillon 20 min./100°/Stufe 1
1 Eßl. Sahne hinzu und kurz aufschäumen.
Mandelblättchenn rösten
 
Und alles auf einem Suppenteller anrichten.
 
comp_bananensuppe1img_5146

Eine leckere Suppe mit exotischen Flair

Advertisements

One Response to “Bananen-Hühner-Suppe”


  1. Ich liebe Bananensuppe!!
    Und mit deinem Wundergerät geht das ja richtig flott 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: