Fast nachgemacht: Karotten-Gratin mit Oliven

28. Januar 2009

Das Mittagessen war ja mehr als mager, aber das Abendessen hat mich für alles entschädigt

Inspiriert durch  Karotten-Gratin mit schwarzen Oliven

Die Form hab ich dieses mal richtig eingefettet

comp_mohreimg_5015

2 bis 3  „Olive all‘ Oranicia“ hab ich auch versucht zu entkernen, dann war ich es leid

comp_mohreimg_5025

frisch geriebener Pecorino

comp_mohreimg_5030

und das fertige Ergebniss. 

comp_mohrenimg_5040

Danke Robert!

Advertisements

3 Responses to “Fast nachgemacht: Karotten-Gratin mit Oliven”

  1. lamiacucina Says:

    Feste Oliven lassen sich sonst mit einem Olivenentsteiner (meiner von west.mark) gut entsteinen. Aber wie bei Kirschen geht es auch auf die einfache Methode 🙂

  2. moony42 Says:

    Das steht bei mir ganz, ganz oben auf der Liste.

  3. Houdini Says:

    Das wär auch was für mich, hab an diverse Gemüse schon schwarze Oliven gegeben und war nie enttäuscht, nur denke ich zu selten dran und verpass die Gelegenheit.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: