Sonntag 11.01.2009 … heute gab es …

11. Januar 2009

.
.
Bauernbrot

mit Salat als Vorspeise (Balttsalat, Avocado, Camembert, Wallnüsse mit Dressing No. 2)

Schnitzel aus einem Lummerstück geschnitten, angebraten und in eine gefettete Auflaufform gelegt

mit angebratenen Pilzen

gewürzte Sahne (200 gr. Sahne, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Johannisbrotkernmehl und eine zerkleinerte Zwiebel) erhitzen und dann in die Auflaufform geben.

obendrauf noch Camembert

4 Sunden ruhen lassen und dann bei 200 Grad 30 Minuten backen.
 
Frisch aus dem Ofen

mit Bratkartoffeln

und selbstgemachtem Beereneis (braunen Kandis  10 sek/Stufe 10 pulverisieren, 150 gr. Beeren 10 sek/Stufe 10 und ein Eiweiß 3  min./Stufe 5) zum Nachtisch
 
Jetzt bin ich pappsatt und darf die Woche über nix mehr essen 😉

5 Responses to “Sonntag 11.01.2009 … heute gab es …”

  1. Eva Says:

    Das ist ja auch ein richtiges Festmahl gewesen – da hätte ich bei ALLEM gerne beim Essen geholfen!!!

  2. Jutta Says:

    Oh, das tut mit aber leid, dass Du nix mehr essen darfst. Bei den Köstlichkeiten dort oben schlage ich Dir vor, weiterhin zu kochen und ich komme dann vorbei, um alles aufzuessen. Ist das ein Angebot?

  3. lamiacucina Says:

    Auch wenn 4 Mitessende zugegriffen haben: beachtlich. Aber Morgen ist wieder ein neuer Tag mit neuem Hunger.

  4. kochundbackoase Says:

    @ Eva
    danke für Dein Hilfeangebot

    @ Jutta,
    wann kommst Du?

    @ lamiacucina
    mit Ausnahme vom Brot ist alles aufgegessen. Wir waren zu viert und morgen gibt es hier schönes Wetter 😉


  5. Leider zu spät – ich hätte mich auch zum Helfaufessen angeboten 😉


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: