Orangensenf

25. August 2008

in Handarbeit mit dem Mörser oder Pürierstab oder ganz bequem mit dem TM 🙂

50 gr. gelbe Senfkörner
10 gr. schwarze Senfkörner 15 sek/ Stufe 10 mahlen
50 gr. geschälte Orange 5 sek./ Stufe 10
50 gr. Rohrohrzucker
50 gr. Balsamicoessig
5 min/100 Grad Stufe/Stufe 2

Gerade noch warm probiert …. das könnte etwas leckeres werden … jetzt heißt es aber 14 Tage warten

Inspiriert durch vc

Advertisements

3 Responses to “Orangensenf”

  1. lamiacucina Says:

    das sieht gut aus. Bin gespannt wie das schmecken wird.


  2. […] Würstchen gab es dann Orangensenf … fruchtig scharf … ich glaube, die ersten 14 Tage überlebt er […]

  3. KochSinn Says:

    Hört sich gut an und ohne TM nach viel arbeit, kommt natürlich auf die Menge an.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: