Orangensenf

25. August 2008

in Handarbeit mit dem Mörser oder Pürierstab oder ganz bequem mit dem TM 🙂

50 gr. gelbe Senfkörner
10 gr. schwarze Senfkörner 15 sek/ Stufe 10 mahlen
50 gr. geschälte Orange 5 sek./ Stufe 10
50 gr. Rohrohrzucker
50 gr. Balsamicoessig
5 min/100 Grad Stufe/Stufe 2

Gerade noch warm probiert …. das könnte etwas leckeres werden … jetzt heißt es aber 14 Tage warten

Inspiriert durch vc

3 Responses to “Orangensenf”

  1. lamiacucina Says:

    das sieht gut aus. Bin gespannt wie das schmecken wird.


  2. […] Würstchen gab es dann Orangensenf … fruchtig scharf … ich glaube, die ersten 14 Tage überlebt er […]

  3. KochSinn Says:

    Hört sich gut an und ohne TM nach viel arbeit, kommt natürlich auf die Menge an.


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: