Papas Arrugadas/ Mojo Verde

7. Juli 2008

oder auf deutsch

Salzkartoffeln mit grüner Soße 😉

Die Kartoffeln halb gar kochen und bis auf 0,5 l alles wegschütten . Das restliche Wasser mit 4-5 Esslöffeln Meersalz salzen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, ein Küchentuch zwischen Deckel und Topf legen. Dadurch verdunstet das Wasser und das Salz legt sich um die Kartoffeln

Mojo Verde:
1 TL Kümmel
1/2 TL Fleur de Sel
2 Knoblauchzehen
1 grüne Paprikaschoten
1 Bund Petersilie
100 ml Olivenöl
2 EL. Weißweinessig

Alle Zutaten nacheinander im Mörser oder Blender oder TM zu einer Paste verarbeiten

sehr lecker! 😎

10 Responses to “Papas Arrugadas/ Mojo Verde”

  1. Eva Says:

    Klasse – wie das mit der Salzkruste geht, wusste ich noch nicht = wieder was gelernt, danke!

  2. KochSinn Says:

    Das erinnert mich an den letzten Lanzarote-Urlaub. Sonne, Strand und viel Meer und vor allem gutes Essen.

  3. lamiacucina Says:

    eine neue grüne Sauce für mich. Wird ausprobiert.

  4. kochundbackoase Says:

    Ich habe auch lange nach diesen leckeren Urlaubserinnerungen gesucht.Bei Tartuffli bin ich dann fündig geworden. Es wird hier bald auch noch die klassische Variante mit Aioli geben

    @Robert, wenn Du die Zutaten klein schneidest, müßte es der Blender der kenwood schaffen

  5. Jutta Says:

    Nicht nur, dass ich gestern die Kartoffeln bestellt habe, jetzt habe ich auch noch das Rezept gefunden, das ich kommendes Wochenende meinen Gästen anbieten möchte (natürlich die Kartoffeln, nicht das Rezept!) – ich bin begeistert!

  6. kochundbackoase Says:

    @ Jutta, und in der neuen e&t sind auch noch 3 passende Sösschen zu den Kartoffeln. Da fällt mir ein, Aioli wollte ich noch machen …


  7. […] con Papas Arrugadas (TM) oder Knoblauchcreme an Salzkartöffelchen Ich bin im Moment alleine und habe keinen Auswärtstermin … ich kann es mir […]


  8. […] Die kanarischen Runzelkartoffeln mit der kalten, grünen Sauce, der mojo verde, von Christel in Koch- und Backoase  gekocht, seit Monaten auf meiner Nachkochliste stehend, sind als erste dran. Beides Gerichte, […]


  9. […] Robert hat bei der kochundbackoase ein Rezept gefunden, das etwas spanische Sonne in den Winter bringt: Papas arrugadas – Mojo verde oder auch kanarische Runzelkartoffeln mit der kalten, grünen Sauce, der mojo verde. Fremdgekocht: lamiacucina.wordpress.com Original: kochundbackoase.wordpress.com […]


  10. […] wird viel mit Kartoffeln gekocht, hier und hier, aber auch da und dort und auch die Möglichkeit, erlesene Kartoffeln direkt ins Haus zu bestellen, wurde […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: