SuperpowerKraftriegel

13. Juni 2008

Was kann man nicht alles Trocknen 😉
Seitdem der Dörri vor 4 Wochen hier eingezogen ist, stand er nicht einmal ohne Dörrgut in der Küche.

Neustes Experiment: MüsliRiegel
50 gr. selbstgetrocknete Kiwischeiben
50 gr. selbstgetrocknete Ananasstücke pulverisieren (TM kurz auf Turbo)
100 gr. kernige 5-Korn Flocken
2 El Honig
1 Ei

miteinander vermischen. Backpapier damit dünn bestreichen , mit Kokosflocken berieseln und für 5 Stunden/70 Grad im Dörri trocknen.
Mit dem Pizzaschneider in Riegel schneiden

Mit diesen Riegeln bewaffnet verlassen Frauchen und Hund gerne das Haus zum Spaziergang 🙂 … Die Riegel schmecken beiden …

2 Responses to “SuperpowerKraftriegel”

  1. Barbara Says:

    Ihr seid ja gut ausgerüstet mit Dörr-Automat und Risotto-Rührhilfe… 😉

    Gefällt mir gut, solche Riegel schmecken einfach besser als gekaufte. Auch die getrockneten Tomaten sind super. Irgendwann besorge ich mir doch auch noch so ein Teil…

  2. andrea Says:

    auf die idee wäre ich niemals gekommen! muss ich unbedingt mal ausprobieren. dann hat man endlich mal was neues zum naschen für die arbeit 🙂 ich fang gleich damit an!

    andrea


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: