Griechische Salattorte

6. Juni 2008

Mein Mitbringsel zur Grillparty und es war der Hinkucker 😉

Springform mit folgenden Zutaten nacheinander füllen: (oder Tortenring auf Tortenplatte)

jeweils eine Lage
Eisbergsalat
geschälte Gurkenscheiben
geviertelte Coktailtomaten
dünne Lauchzwiebelringe
gegrillte und gehäutete Paprikastreifen, ringförmig außen grün, dann gelb, dann rot
rote Peperonieröllchen
gekochte Eierscheiben
eingelegter Fetakäse mit Oliven (Oliven extra kleinschneiden)
Eisbergsalat

Mit Klarsichtfolie abdecken. Mit dem Tortenboden beschweren, evtl. noch Gegenstände zum Pressen darauf stellen, je schwerer desto besser. Die Torte wird dadurch schnittfest. (Mit Wasser gefüllte Schüssel auf den Teller stellen)
Über Nacht stehen lassen.

Zum Schluß mit gefüllten Weinblättern ( fertig gekauft ) und roter Peperonie garnieren

Als Dressing gab es Taziki, etwas flüssiger gehalten aus Joghurt,Gurke, Salz, Pfeffer, Knoblauch und einem Spritzer Zitrone

Advertisements

2 Responses to “Griechische Salattorte”


  1. Geniale Sache!
    Und das wird fest ohne Zugabe von Gelatine o.ä.?

  2. kochundbackoase Says:

    Ja wird es! Der Salat wird durch den Druck/Gewicht vom Wasser zusammengepresst. Trotzdem ist der Salat am nächsten Tag noch total knackig.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: