R o s e n g a r t e n
Ich weiß ein Garten hübsch und fein,
Da blüht ein rotes Röselein;
Und darum ist ein Heckenzaun,
Im Sommer grün, im Winter braun.

Und wer das Röslein brechen will,
Muß kommen stumm, muß kommen still;
Muß kommen bei der dustren Nacht,
Wenn weder Mond noch Sternlein wacht.

Ich wollte meinem Glück vertraun,
Stieg heimlich übern Gartenzaun;
Das rote Röslein war geknickt,
Ein andrer hatte es gepflückt.

Das Gärtchen ist nun kahl und leer,
Das rote Röslein blüht nicht mehr;
Betrübt muß ich von weitem stehn
Und nach dem Rosengarten sehn.
Hermann Löns (1866-1914)

… und damit ich nicht bis zum Sommer warten muss, habe ich mir ein entsprechendes Badesalz für dem Winter kreiert.

Zutaten:

Original “totes Meer” Badesalz
getrocknete Rosenknospen
Parfümöl-Konzentrat Baby Rose
ein schönes verschließbares Glas

Zubereitung:

  • eine dem Glas entsprechende Menge Salz mit ca. 10 Tropfen Parfümöl vermischen
  • dieses Salz mit Rosenknospen oder auch Rosenblättern im Glas schichten und verschließen

Ich gebe das ganze Glas Rosensalz ins Badewasser.

Der Blick aus dem Küchenfenster zeigt nicht nur Baustelle im Vorgarten – dazu später mehr-, sondern auch eine Garagenbetonwand mit liebevoll gepflegten roten Rosen davor. Danke Reinhard!

Im letzten Jahr durfte ich mich schon bedienen und es wurden Gläser voll Rosengelee gekocht.

In diesem Jahr schlägt mein Herz für Kräutersalze und unterschiedliche Zucker.
Am letzten Hexenwochenende in der Eifel durfte schon probiert werden.

35 gr. Rosenblätter
50 gr. Zucker
1 Vanillestange
Die Rosenblätter zerkleinern, mit dem Inhalt einer Vanillestange und dem Zucker mischen.

2 Tage ruhen lassen, anschließend 2 Stunden in Dörrer trocknen.
Im Thermomix oder Mörser fein mahlen
Der Geruch wird von Tag zu Tag intensiver!

Mit diesem Rosenzucker kann man z.B. Rosenplätzchen backen, Gebäck und Torten verfeinern, Jogurth, Desserts, Müsli süßen, zum Bestreuen von Crepes, Schmalzgebäck, u.v.m…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 30 Followern an