In jedes Glas kommt Knoblauch und Pfefferkörner, aber unterschiedlich Kräuter und in 2 je eine kleine getrocknete Chilischote.

Flaschentomaten geviertelt und mit selbst hergestelltem WildkräuterSalz gewürzt. In meinem Kräutersalz habe ich Schafgarbe, Giersch, Beinwell, Melisse, Waldmeister, Löwenzahn, Rucola, Oregano, Majoran Und Knoblauchsrauke.

Für 5 Stunden bei 70 Grad dürften sie es sich im Stöckli gut gehen lassen

In Gläser geschichtet und mit Sonnenblumenöl aufgegossen.
Für 20 Minuten in den Varoma (Thermomix) zum Vakuumziehen

Jetzt müssen die Gläser nur noch abkühlen und beschriftet werden.

oder
Knoblauchcreme an Salzkartöffelchen

3 geschälte Knoblauchzehen
1 Ei (Eigelb und Eiweiß)
25 gr. Düsseldorfer Löwensenf
1/2 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
250 g Sonnenblumenöl

Alle Zutaten, mit Ausnahme vom Öl in den Mixtopf geben 10 Sek./Stufe 5
Den Meßbecher in den Deckel setzten, das Öl nach und nach auf den Deckel gießen und bei Stufe 3,5 cremig rühren. Das klappt 100/% ig und ist einfach legggggger!

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 30 Followern an