Zucchini-Spaghetti mit Spinat-Mandel-Creme

3. Februar 2013

Ich bin immer so leicht zu beeinflussen. Es gibt da jetzt so eine Welle in der großen weiten Welt …. glaubt mir, ich habe mich gewehrt …. lange!

Und dann startete meine Hausärztin auch noch einen Vorsorgemarathon. Die Blutwerte liegen alle noch im Rahmen, es deutet sich aber bei mir eine Erbkrankheit an. Mein Vater und auch mein Bruder waren bzw. sind spritzende  Diabetiker und meine Werte sind nur  minimal erhöht, aber immerhin. Mein Blutdruck ist auch trotz Medikamente zu hoch.

Vegan for fit von Attila Hildmann verspricht nicht nur Gewichtsreduktion, sondern auch ein Gesundwerden – bessere Laborwerte!

Ich habe mir jetzt vorgenommen ab Aschermittwoch bis Ostern zu fasten – was bei mir heißt kein Tier zu essen. Ob das 100% vegan sein wird weiß ich noch nicht. Ein Leben ohne Kaffee mit Milch ist im Moment noch undenkbar, Sojaprodukten stehe ich sehr kritisch gegenüber, Fleischersatz wird es auf gar keinen Fall geben.

Bis Mittwoch halte ich mich schon an das Buch, erlaube mir aber die eine oder andere vegetarische Ausnahme ….

IMG_0298

Zutaten für 1 Person
150 g. Blattspinat (bofrost)
50 g weißes Mandelmus
100 ml Wasser (volvic)
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe (Knoblauchgrundstock)
4 getrocknete Tomaten im Öl
15 g geröstete Haselnüsse (oh, da hab ich das Rösten vergessen)
1 Zucchini
3 EL Olivenöl
1 Prise Kurkuma
Salz
Pfeffer
Muskatnuss und Gorgonzola standen nicht im Rezept, ohne den Käse ist es auch vegan!

  • Spinat auftauen lassen
  • Mandelmus mit Wasser verrühren
  • Zwiebel in Scheiben schneiden
  • Tomaten in Streifen schneiden
  • Zucchini mit Spiralo in Spaghettiform schneiden

 

  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Kurkuma und Knoblauchgrundstöck hinzufügen und andünsten. Mandelcreme und Spinat hinzufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Gorgonzola, Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.
  • Zucchini zur Spinat-Mandel-Creme geben und kurz erwärmen. Mit Haselnüssen und den Tomaten bestreut servieren

Ein Anfang ist gemacht, ob ich das vegane Programm ab Mittwoch durchhalte werden wir sehen!

 

 

 

 

 

About these ads

7 Responses to “Zucchini-Spaghetti mit Spinat-Mandel-Creme”

  1. kegala Says:

    sieht gut aus :-)
    ich habe auch schon einiges aus dem Buch nachgemacht.
    War bis jetzt alles sehr gut. Ganz vegan klappt bei mir auch nicht immer
    liebe Grüße

    • Christel Says:

      Die Rezepte sprechen mich auch fast alle an, Ich werde die 30 Tage wohl “fast vegan” mit Kuhmilch verbringen :-) Ich habe gerade bei Dir gelesen, du isst auch richtigen Joghurt ;)

  2. Jutta Says:

    Toll, Christel! Ich bin gespannt, wie und ob sich die Ernährungsumstellung auswirkt. Meine Daumen sind fest gedrückt! Und wenn es nicht klappen sollte, hast du zumindest gesund und köstlich gespeist.

    • Christel Says:

      Danke Jutta! Die Challenge dauert ja “nur” überschaubare 30 Tage. Auf Dauer kann ich mir nicht vorstellen auf Milchprodukte zu verzichten und noch schlimmer keine Kartoffeln, keine Nudeln, kein Reis…..
      Auf mein “Wohlbefinden” und meine Laborwerte nach Ostern bin ich auch gespannt :-)

  3. Freya Says:

    freut mich, dass Du zeitgleich mit mir nach dem neuen Buch von Attila Hildmann kochst, liebe Christel!
    Ich bin ein absoluter Fan seiner Rezepte und hab nicht zu träumen gewagt, dass es so einfach sein wird, vegan zu leben ..
    Die Vorbehalte gegen SojaProdukte habe ich nicht und trinke meinen Kaffee mit heißer, aufgeschäumter SojaMilch ..
    bei mir gibt es keine gesundheitlichen Gründe und ich möchte auch kein Gewicht verlieren; ich liebe es einfach, mit frischem Gemüse zu kochen, den Duft und den Geschmack ..
    liebe Grüße und viel Erfolg bei dem erwünschten Ziel

  4. ravenna Says:

    Hi Christel! Und? Hat Dein Vorhaben gut geklappt?

    • Christel Says:

      Hi Rav,
      vegetarisch hat super geklappt, aber trotz zusätzlichem Sport habe ich nicht abgenommen. Auch Umwandlung von Fett in Muskeln nicht wirklich (500 Gramm) …. Blutwerte hab ich noch nicht gecheckt


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 31 Followern an

%d Bloggern gefällt das: