Wallacher rote Oliven

14. September 2010

Wieder mal eine feine Delikatesse vom Wegesrand!

Gewürznelken
1 TL Senfkörner
1 TL Wacholderbeeren
1 EL Salz
1 TL Zucker

500 gr. reife Kornelkirschen
500 ml Rotweinessig

Die gewaschenen Kirschen in ein Glas geben

Die Gewürze gut verteilen
und mit dem Essig auffüllen

und jetzt braucht es Geduld …. mindestens für 2 Monate in den kühlen Keller!

Aber dann :-)

Die Oliven schmecken fantastisch zu Käse und auch Wildgerichten.

About these ads

5 Responses to “Wallacher rote Oliven”


  1. Ich habe die Kornelkirschen schon einmal nach Dumaines Rezept eingelegt, war aber ehrlich gesagt wenig begeistert davon. Glücklicherweise hatte ich nur ein Versuchsglas angesetzt. Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :-)

    • kochundbackoase Says:

      Meinst du die EifelOliven? Die sind doch in einer Salzlake eingelegt, oder?

      Von einer Bekannten hab ich noch ein anderes Rezept bekommen, mehr Kräuterlastig, ich teste halt.

      Der Baum hängt noch voller Kirschen :-)


  2. Ich habe “Kornelkirschen in Gewürzessig” gemacht, z.B. hier nachzulesen

    http://www.webkoch.de/rezept/22755

    (entspricht also praktisch deinem Rezept).
    Es stammt von Jean-Marie Dumaine, steht in “Wildpflanzen für die Küche” von Francois Couplan


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 30 Followern an

%d Bloggern gefällt das: