Kürbissuppe (TM)

4. September 2008

Endlich Herbst, die Bäume verfärben ihr Blattwerk, die Kürbisse liegen zum Verkauf

Suppen, Eintöpfe und auch Kürbisrisotto laden zum Essen ein

Das nachfolgende Rezept stammt aus Bocuse a la carte und ist von mir für den TM umgeschrieben und angepasst worden.

Kürbissuppe

Zutaten für 4 Personen (Vorspeise)
170 gr. Lauch
30 g Butter
340 gr. Kartoffeln
600 gr Hokkaido Kürbis
1 gehäufter TL Hühnerbouillon (Pulver)
1/4 l Milch
1/4 l Wasser
Creme fraiche oder Meerrettichsahne aus dem SahneSyphon

Lauch grob zerkleinern und waschen
10 sek/Stufe 5
Butter hinzugeben 3 min/Varoma/Stufe 1
geschälte Kartoffeln und 1/2 Kürbis – grob zerkleinert – dazu geben 10 sek/Stufe 6 ( den tanzenden TM kurz festhalten )
Hühnerbouillon, Milch und Wasser einfüllen und 30 min /Stufe 1 bei 90 Grad garen.
Wer mag, zum Schluss noch einmal kurz auf Stufe 6 pürieren und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle abschmecken.

Mit Creme fraiche oder Sahne servieren

About these ads

9 Responses to “Kürbissuppe (TM)”

  1. Houdini Says:

    Also eines darf ich hier zur Ehrenrettung des K anmerken, Thema tanzen, wenigstens etwas kann er wie der TM.
    Sind die farblich abgestimmten und den Teller aufpeppenden Schnipsel von der Rinde? Und noch was: braucht man mit TM den Kürbis nicht zu schälen?

  2. Houdini Says:

    Hat der Kürbis eine Rinde oder eine Schale?

  3. kochundbackoase Says:

    Der 1/2 Kürbis ist mit Schale in den TM gewandert. Die Schnipsel sind von der anderen Hälfte, reine Deko mit dem Käsehobel hergestellt. Beim Hokkaido kann man die Schale mitessen, aber so roh ist die Schale schon leicht bitter …

  4. Eva Says:

    Das sieht ja so richtig professionell aus mit den Schnipseln auf dem Teller – schön!

  5. Jutta Says:

    Aha, ich dachte, die Schnipsel wären Chilifäden. Sieht gut aus!

  6. Bolli Says:

    Ich widerstehe noch den Kürbissen, bei mir ist noch Sommer!!!

    Lecker sind Deine Rezepte dennoch!!!

  7. Sabine Nebelin Says:

    Das Rezept probiere ich gleich heute!Hört sich lecker an


  8. [...] TM sähe meine Küche wie ein Schlachtfeld aus. Berge zu spülen und wienern der Arbeitsflächen. Meine liebste Kürbissuppe habe ich bis jetzt immer nach Paul Bocuse zubereitet. Diese muß jetzt aber Johann Lafers Rezept [...]


  9. [...] frei nach Johann Lafer Ging es in der Vergangenheit um`s Thema Kürbissuppe, gab es für mich nur einen Koch: Paul Bocuse In der Küchee wartete jetzt noch ein Hokaiddo auf [...]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 31 Followern an

%d Bloggern gefällt das: