Muttertags-Schokoladenkuchen (TM)

11. Mai 2008

4 Eier trennen und die Eiweiße auf Stufe 4/2 Minuten steifschlagen
In eine Schüssel füllen oder einen zweiten Mixtopf nehmen

150 g Butter

200g Zartbitterschokolade zusammen schmelzen 50 Grad/4 Minuten
Temperatur ausschalten und weiterrühren lassen.
wenn die 37 Grad erreicht sind, die

4 Eigelb
1 Prise Salz
150 g Zucker
2 EL Mehl
100g Mandeln gemahlen
1 Messerspitze Backpulver

dazugeben und auf Stufe 1 vermengen.

Jetzt die Eiweiß auf Rührstufe vorsichtig untermengen lassen

Springform 28 cm einfetten und mit dem Teig füllen

Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen

Mit Schokoglasur überziehen

DANKE Brigitte fürs Rezept!

About these ads

2 Responses to “Muttertags-Schokoladenkuchen (TM)”


  1. […] Einen Traumkuchen, eine Kalorienbombe, pures Hüftgold habe ich schon vor langer Zeit mal gebacken, der Muttertags Schokoladenkuchen […]


  2. […] Heute gab es kleine Schokoladenkuchen zum Kaffee. Sehr schokoladig und sehr fluffig. Ein kleiner Traumkuchen, eine Kalorienbombe, pures Hüftgold! Aber irgendwie muss man sich doch den Winterspeck anfuttern, oder? Im Herbst und Winter interessiert sich doch kein Mensch für die Bikini-Figur.  […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 31 Followern an

%d Bloggern gefällt das: